Bei der Herbsttagung 2020 des NEGZ (Nationales E-Government Kompetenzzentrum e. V.) ging es unter anderem eineinhalb Stunden um die Digitalisierung der Gesetzgebung. Anlass war die NEGZ-Studie “Digitalisierung der Gesetzgebung zur Steigerung der Digitalen Souveränität des Staates”, die vorab umrissen wurde. mgm hat an der Studie mitgewirkt.

Die Studie ist Ende Juni 2021 erschienen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Sprecherinnen & Sprecher / Kapitel:

  • 00:00 Begrüßung durch Prof. Jörg Becker, NEGZ
  • 03:57 Roland Krebs, Bayerisches Landesamt für Steuern: “Erfahrungen aus der Praxis mit ELSTER”
  • 16:41 Sabine Gandenberger, mgm technology partners: “Ausblick zur Digitalisierung im Steuerrecht”
  • 41:40 Prof. Dr. Bernhard Rumpe & Dr. Judith Michael, Lehrstuhl Software Engineering der RWTH Aachen: “Studienergebnisse: Darstellung von Gesetzen in Modellen
  • 1:11:42 Fragerunde mit Tagungsteilnehmern 

Download & weitere Artikel:

Die Studienbeteiligte:

 

Share